Einsicht in unsere kleine Pelzgerberei

 

 

Mit dieser Maschine wird das Fleisch und Fett von der Haut entfernt.

Mit dem Kreismesser werden die Felle auf

der Fleischseite dünn geschnitten, damit später die Gerbung schneller eindringen kann.

 

Nach dem trocknen der Felle zieht diese Maschine die einzelnen Fasern wieder auseinander damit das Fell schön weich wird.

Am Schluss werden allfällige Löcher zugenäht. 

Natürlich kommen noch sehr viele anderen Arbeitsschritte dazu.